Elternabend im Kindergarten in Zusammenarbeit mit der KEB

Einladung des Kindergartens Wippingen zum Elternabend am 5.02.2019Die Katholische Erwachsenenbildung bietet in der Kita St. Bartholomäus in Wippingen einen Elternabend für alle Eltern und Interessierte an, mit dem Thema "Grenzen setzen in der Erziehung". Termin ist Dienstag, der 05.02.2019 um 20.00 Uhr, in der Kita in Wippingen. Die Gebühr beträgt 3,00 EUR, die Anmeldung erfolgt verbindlich bis zum 25.01.2019 durch die Begleichung der Gebühr in der Kita Wippingen. (mehr …)

Am nächsten Samstag: Weihnachtsbaumsammelaktion der Landjugend

Flyer Weihnachtsbaumsammelaktion der Landjugend 2018Am kommenden Samstag, den 12.01.18, startet die Wippinger Landjugend um 09:00 Uhr die Weih­nachts­baum­sammelaktion. Im Prinzip kann man die Bäume kostenlos an die Straße legen, aber über eine kleine Spende an den Bäumen würden sich die beteiligten Jugendlichen freuen. [Christoph Sabelhaus]

Gerhard Hempen erhielt diesjährige Ehrentunschere des Heimatvereins

(von links): Renate Schmitt, Otto Gerdes, Wilfried Schmunkamp, Klaus Abeln, Gerd Hempen und Bernd Kuper.Alljährlich wird vom Heimatverein Wippingen eine Tunschere für besondere Dienste für Wippingen überbracht. Sehr erfreut zeigte sich Gerd Hempen, als ihm diese Ehre zuteil wurde. Hempen war sechs Jahre im Vorstand des Heimatvereins tätig und kümmerte sich schwerpunktmäßig um die Betreuung des Mühlenhofes. Über lange Jahre war er auch ehrenamtlich für den Sportverein aktiv. Der Aufbau der Tennissparte wäre ohne seine Initiative nicht denkbar gewesen. Auf dem Gruppenfoto sind zu sehen (von links): Renate Schmitt, Otto Gerdes, Wilfried Schmunkamp, Klaus Abeln, Gerd Hempen und Bernd Kuper.

Sternsinger II

Anke Nordmann hat uns noch ein Foto von allen Sternsingern zur Verfügung gestellt, das sie nach der Aussendung gemacht hat. [

Heute sammeln die Sternsinger für behinderte Kinder in Peru

Kinder mit Behinderung stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Aktion Dreikönigssingen. Den Sternsingern und den vielen Menschen, denen sie begegnen, soll bewusst werden: Menschen sind nicht behindert, sie werden in vielfacher Weise behindert. Es sind nichSternsinger 2019: Noah Peters, Patrick Bicker, Silas Gerdes, Tobias Jansen und Paul Düttmannt in erster Linie die vielfältigen Barrieren im Alltag, die Menschen mit Behinderung davon abhalten, selbstverständlich am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Vielmehr sind es die Vorurteile in unseren Köpfen, die verhindern, dass Barrierefreiheit selbstverständlich wird. (mehr …)

Gestern erfolgte die Bauabnahme des Ausbaus der Schulstraße Wippingen

Auf dem Gruppenfoto präsentieren sich die Teilnehmer der Bauabnahme (v.l.): Herr Wilkens (ArL), Jens von Hebel, Helmut Janßen, Hermann Wocken, Angelika Oelsner (alle Samtgemeinde Dörpen), Richard Gertken (Büro f. Landschaftsplanung), Bernd Timmer, Christian Koers (beide Gemeinderat Wippingen), Markus Santen (SG Dörpen), Marc-André Burgdorf (Landkreis Emsland), Martin Kaiser, Markus Hackmann (beide Gemeinderat Wippingen), Holger Dieker (Verwaltungsleiter Emsländische Eisenbahn), Hermann-Josef Pieper (Gemeinderat Wippingen), Bürgermeister Hermann Gerdes, Hermann Hackmann (Altbürgermeister, Seniorchef Firma Hackmann), Hermann Hackmann (Firma Hackmann). Als Mitte 2018 die mündliche Kostenzusage vom Amt für regionale Landesentwicklung (ArL) für den Ausbau der Schulstraße in Wippingen eintraf, musste schnell gehandelt werden, wenn das Geld tatsächlich genutzt werden sollte. Denn dies hieß, dass der Straßenausbau noch im laufenden Jahr vollständig abgeschlossen werden musste. (mehr …)

Medico berichtet: Emigranten ertrinken nicht nur im Mittelmeer – EU-Politik sorgt auch für Verdurstende in der Wüste

Newsletter 04-2018 von Medico InternationalUm zu verhindern, dass EmigrantInnen aus Afrika über das Mittelmeer nach Europa kommen können, hat die EU mit mehrenen Staaten der Sahelzone Abkommen getroffen. Diese Regierungen sollen in Verbindung mit Militärpräsenz aus der EU verhindern, dass Menschen aus diesen Staaten oder Durchreisende aus dem Süden weiter nach Norden kommen. Im Niger ist die Nordgrenze zu Libyen und Algerien praktisch eine Außengrenze der EU geworden. Die Wege nach Norden werden innerhalb des LanScreenshot Medico-Artikel zu Nigerdes schon gesperrt - auch für Reisegruppen innerhalb des Landes-, so dass die Menschen allein Umwege durch die Wüste suchen und im Notfall in der Wüste verdursten. Medico berichtet im letzten Rundschreiben über eine nigrische Hilfsorganisation, die versucht, Hilfe zu organisieren und die Zahl der Toten aufgrund des EU-Regimes zu erfassen. Die Organisation will auch ein Fahrzeug anschaffen, um direkt Menschen in der Wüste zu retten - so wie Hilfsorganisationen schon seit langem die am Leben gefährdeten im Mittelmeer mit Schiffen zu retten versuchen. Mehr zum Thema: Niger - Vom weißen Fleck zum Frontstaat, Migration - Gefährliche Wüstenpassage, Niger - Blockierte Routen, knappe Ressourcen.  [jdm]

Neujahrskuchenrezept

. Zutaten zum Neujahrskuchen In diesem Artikel finden Sie das Neujahrskuchen Rezept, so wie es die meißten Wippinger den Teig zubereiten. Wer unbedingt will, kann es natürlich mit Anis, Kardamom usw. erweitern. Der freie Wille ist bei den Wippingern aber meist sehr eingeschränkt, weil das Familienrezept in der Regel von jedem für das einzige richtige Rezept gehalten wird. Bei unserem Rezept rechnen wir noch mit "Pfund". Für die Personen unter 50 Jahren folgender Hinweis: das sind 500 Gramm. -> zum Rezept ... [jdm]

Verkehrsüberwachung

Geblitzt wird am Wochenende an folgenden Stellen: Samstag, 29.12.2018: Dörpen, Sonntag, 30.12.2018: Geeste.

Schießverein: Kein Doppelkopfturnier

Aufgrund des bald beginnenden Neubaus des Schützenhauses findet im Jahr 2019 kein Preisdoppelkopfturnier des Schießvereins statt. Der Schießverein Wippingen wünscht allen Wippingern weitere besinnliche Tage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Hallo-Wippingen im neuen Design

Hallo-Wippingen im neuen Design!Wippingen. - Auch das erfolgreichste Modell benötigt irgendwann ein Facelift – Nach etwas mehr als 17 Jahren ist die Zeit reif für eine umfassende Überarbeitung der Hallo-Wippingen Homepage. Ziel der Neugestaltung ist vor allem, den Nutzern ein angenehmeres Surferlebnis am Tablet oder Smartphone zu bieten, um unseren Auftritt im Internet dem technischen Wandel der Endgeräte anzupassen. Nach 5434 Artikeln wird uns Deter Jan auch zukünftig wie gewohnt mit Aktuellem aus Wippingen und der Welt versorgen, das verdient Anerkennung. Danke, Jan. (mehr …)

Kirchturm wieder vollständig

Kirchturm mit ZifferblätternSo ohne Zifferblätter präsentierte sich der Kirchtum schon ein halbes Jahr. Es war nicht so, dass man dringend auf sie angewiesen wäre, angesichts der Armbanduhren und der Uhren in Handys, an Banken, Backöfen, Armaturbrettern in den Autos, Fahrradtachos, und und und. Aber etwas kahl sah es schon aus und man hätte den Turm gern vollständig gehabt. Und das ist der Turm seit dieser Woche wieder. Zum Advent sollten die neuen Zifferblätter wieder den Kirchturm schmücken. Es hat ja niemand gesagt, dass es der erste Advent sein sollte. (mehr …)
Krippenfahrt des KFD Wippingen

Krippenfahrt des KFD Wippingen

Am 10. Januar 2019 bieten wir, wie letztes Jahr, eine Krippenfahrt an. Abfahrt ist um 14 Uhr bei der Kirche. Wir besuchen verschiedene Krippen und legen eine gemütliche Kaffeepause ein. Der Beitrag für die Fahrt inkl. Kaffee und Kuchen beträgt 20 Euro pro Person. Gegen 19 Uhr kommen wir zurück. Wir freuen uns auf euch!Anmeldungen bis zum 6.1.2019 bei: Theresia Schmunkamp, Tel. 1256 oder Monika Wesseln, Tel. 299. [Monika Wester]
Plakettenschießen des Schützenvereins

Plakettenschießen des Schützenvereins

Das Plakettenschießen des Schützenvereins ist für das Jahr 2019 wegen des Abbruchs und Neubaus des Vereinsheims kurzfristig vorgezogen. Noch sechs Mal können wir die alt-ehrwürdigen Mauern des Schützenhauses in seiner jetzigen Form zum Plakettenschießen betreten... das sollte genutzt werden! Bis zum 20.12.2018 gilt es Dienstags und Donnerstags ab 19 Uhr und Sonntags ab 10 Uhr ran an die Gewehre und Gut Schuss! [Jonas Schwering]

Brand im Brennelementewerk in Lingen

Der Brand im Brennelementewerk Lingen ist nach einer Twittermeldung der Stadt Lingen von 21:57 Uhr gelöscht. Niemand sei verletzt worden. Die Feuerwehr habe keine Auffälligkeiten bei den aktuellen Messungen festgestellt. Weitere Messungen würden aber durchgeführt. Die Stadt hatte den Brand ca. um 21 Uhr auf Twitter gemeldet. Sämtliche Ortsfeuerwehren waren alarmiert worden. [jdm]

Fotos vom Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt 2018Hier einige Fotos vom gut besuchten Weihnachtsmarkt im leichten Nieselregen bei 14 Grad Celsius. Familien mit Kleinkindern kamen zwar, um den Nikolaus erleben zu können, blieben aber wegen des Wetters leider nur kurze Zeit. Zur Bildergalerie  zur Galerie ...

Neubau Schützenhaus

Bericht Generalversammlung Schützenverein Flyer des Schützenvereins Am Dienstag den 20.11.18 fand eine außerordentliche Generalversammlung des Schützenverein St. Hubertus Wippingen in der Mehrzweckhalle Wippingen statt. Auf der Versammlung wurde der geplante Neubau des Schützenhauses und die Finanzierung vorgestellt. (mehr …)

Zur Geschichte des Wippinger Zwangsarbeiterlagers und des Flüchtlingsheims

Zur Geschichte des Wippinger Zwangsarbeiterlagers und des Flüchtlingsheims Als Annemarie und Josef Stein 1970 beschlossen, sich ihr Haus zu bauen, hatten sie einen Bauplatz ausgesucht, der unbestreitbare Vorteile für sie hatte: Er befand sich genau gegenüber von ihrer beider Arbeitsplatz, dem Landmaschinenhersteller Wester, heute Hawe Wester. Ein morgendlicher Weg zur Arbeit von etwa 50 Meter Luftlinie, das hatte etwas für sich. (mehr …)

Wippinger Weihnachtsmarkt am 1. Advent

Am 1. Adventssonntag findet ab 14 Uhr auf dem Wippinger Mühlenhof wieder der Weihnachtmarkt statt. In vorweihnachtlicher Atmosphäre können Sie mit musikalischer Unterhaltung unserer Blaskapelle einen schönen Nachmittag zu verbringen. (mehr …)

Letzte Chance auf kostengünstige Heizungsberatung

Mit der Kampagne "clever heizen!" unterstützen die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen, die Verbraucherzentrale und die Energieeffizienzagentur Landkreis Emsland Hauseigentümer dabei, ihre Heizung zu optimieren. (mehr …)

Ergebnisse der Kirchenwahlen

An den Wahlen zum Kirchenvorstand und zum Pfarrgemeinderat am letzten Sonntag nahmen in Wippingen 37,2 % der Wahlberechtigten teil; es gab somit 265 abgegebene Stimmen, wovon jeweils 2 ungültig waren. (mehr …)

Einladung zum Schützenball

Einladung zum Schützenball Am Samstag, dem 24. November 2018, feiern wir unser Winterfest in der Mehrzweckhalle in Wippingen unter der Regie von Schützenkönig Marko Richert mit Königin Margot und dem ganzen Hofstaat. (mehr …)

Der Nikolaus kommt!

Flyer des Nikolausvereins Aus organisatorischen Gründen wird zukünftig die Haussammlung ausfallen. Wer möchte, dass der Nikolaus am Mittwoch, den 05. Dezember zu seinen Kindern ins Haus kommen soll, kann am 20. und 21. November in der Zeit von 16:00 - 17:30 Uhr ins Gemeindezentrum kommen. (mehr …)

Wippinger Kirchturmuhr wird renoviert

Kirchturmuhr Zum Adventsbeginn sollen die Zifferblätter der Wippinger Kirchturmuhr mit neuer Beleuchtung ausgestattet sein. Seit dem 23. Juni 2018 präsentiert sich der 27 Meter hohe Turm der Wippinger Kirche ohne Zifferblätter. Denn an diesem Tag ließen sich Hermann Jansen und Hermann Bicker mit einem Hubsteiger bis auf die Höhe der Kirchturmuhr heben und lösten die jeweils vier 10x70 mm-Schrauben, mit denen die vier Zifferblätter am Turm festgedübelt waren. (mehr …)

Buchausstellung der KÖB Wippingen

Die Buchausstellung der Wippinger Bücherei findet am Sonntag, den 11.11.von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr während der Kirchenwahlen statt. Im Gemeindehaus können alle in Ruhe aus dem reichhaltigen Bücherangebot auswählen. (mehr …)

Verkehrsüberwachung

Geblitzt wird in der kommenden Woche an folgenden Stellen: Montag, 05.11.2018: Vrees, Rhede Dienstag, 06.11.2018: Meppen, Wilholte Mittwoch, 07.11.2018: Kluse, Börger Freitag, 09.11.2018: Bawinkel, Hüven Samstag, 10.11.2018: Aschendorf Sonntag, 11.11.2018: Listrup [jdm/ Landkreis Emsland]

Fahrt der KFD zum Weihnachtsmarkt Velen

Wir laden euch ein, am 8. Dezember mit uns zum Kfd-FlyerWald-Weihnachtsmarkt Velen zu fahren. Abfahrt ist um 9:30 Uhr bei der Kirche. Unterwegs gibt es ein reichhaltiges Frühstück und für Getränke im Bus wird auch gesorgt. Die Kosten betragen für Mitglieder 35 Euro, für Nichtmitglieder 40 Euro. (Darin enthalten ist die Busfahrt, das Frühstück, der Eintritt und die Getränke während der Fahrt. Wir sind um ca. 20 Uhr zurück. Anmeldungen bis zum 30.11.18 bei Theresia Schmunkamp Tel. 1256 oder Monika Wesseln Tel. 299. [Monika Wester]

Am nächsten Sonntag Kirchenwahlen

Flyer zu den Kirchenwahlen Am nächsten Samstag, den 10.11.2018 und Sonntag, den 11.11.2018, finden in der Diözese Osnabrück die Kirchenwahlen statt. In Wippingen gibt es für den sechsköpfigen Kirchenvorstand sechs Kandidaten; für den Pfarrgemeinderat haben sich sieben Personen zur Mitarbeit bereit erklärt. (mehr …)