Josef Schmunkamp hat Aufgabe als Totengräber übernommen – Seit 1. Juli neue Friedhofssatzung

Josef Schmunkam 2019
Josef Schmunkamp

Am 1. Juli 2019 hat sich auf dem Friedhof in Wippingen einiges geändert. An diesem Tag trat eine neue Friedhofssatzung in Kraft, die deutlich höhere Kosten für ein Grab und allem, was damit zusammenhängt, bringt. Auch personell hat sich etwas getan. Nachdem Theo Schmitz die Tätigkeit als Totengräber aufgegeben hatte, fand sich lange niemand. Jetzt hat Josef Schmunkamp diese Aufgabe übernommen. (mehr …)

Margret Meyers Abschied von der Bücherei

von li.: Maria Schröer, Margret Meyer, Pfarrer Francis Sanjeevi

Seit ungefähr zwanzig Jahren war Margret Meyer eine Stütze der Katholischen Öffentlichen Bücherei in Wippingen. Bei der Ausleihe der Medien, den Buchbestellungen und der Hilfe bei den Sonderveranstaltungen, wie z. B. den Buchausstellungen, war sie mit ihrer buchstäblichen Zuverlässigkeit dabei. Sie konnte gut mit den wichtigsten Kunden der Bücherei, den Kindern, und die Kinder mochten sie. Jetzt hatte sie bekannt gegeben, dass sie diese ehrenamtliche Tätigkeit aufgeben wolle.

(mehr …)