Verkehrsüberwachung

Geblitzt wird in der kommenden Woche an folgenden Stellen: 
Montag, 17.06.: Altenberge, Herzlake
Dienstag, 18.06.: Langen, Bockhorst
Mittwoch, 19.06.: Klein Hesepe, Renkenberge
Donnerstag, 20.06.: Werpeloh, Emsbüren
Freitag, 21.06.: Westerloh, Groß Berßen
Samstag, 22.06.: Darme
Sonntag, 23.06.: Kluse [Landkreis Emsland]

Meldepflichtige Ereignisse während laufender Revision im Atomkraftwerk Emsland

Während der laufenden Revision hat die Betreiberin des Atomkraftwerks Emsland, RWE, das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz fristgerecht über drei Ereignisse gemäß Atomrechtlicher Sicherheitsbeauftragten- und Meldeverordnung (AtSMV) informiert.

Im Zuge der Revisionsarbeiten wurden an einer Schweißnaht im Nebenkühlwassersystem Wanddickenschwächungen festgestellt, der betroffene Flansch wurde ausgetauscht. Die Verfügbarkeit des Systems, welches vierfach vorhanden ist und der Kühlung von Kraftwerkskomponenten dient, war nicht beeinträchtigt.

Im zweiten Fall wurde im Rahmen von zerstörungsfreien Prüfungen festgestellt, dass an einem von vier Dampferzeugern zwei Heizrohre lokal Wanddickenschwächungen aufwiesen.  Die beiden betroffenen Heizrohre wurden vorsorglich verschlossen.

Im dritten Fall wurde bei der im Inspektionsprogramm festgelegten Überprüfung von Kernbauteilen an einem Brennelement eine defekte Niederhaltefeder festgestellt. Das betroffene Brennelement ist nicht mehr für den Wiedereinsatz vorgesehen. (mehr …)

Radweg am DEK zwischen Steinbild und Düthe asphaltiert

Radweg am Dortmund-Ems-Kanal zwischen Düthe und Steinbild

Die 2,4 km lange Teilstrecke der Radwanderroute entlang des Dortmund-Ems-Kanals (DEK) von Düthe bis Steinbild ist neu asphaltiert worden.

Seit 2013 wird die Rad-Route Dortmund-Ems-Kanal vom Landkreis Emsland gemeinsam mit Anrainergemeinden und in Kooperation mit dem Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Meppen zu einem Premiumradweg ausgebaut. Die ehemaligen, nur mittelmäßig befestigten Treidelpfade direkt am Kanal entlang werden Stück für Stück verbreitert und asphaltiert, sodass bequem zu zweit nebeneinander geradelt werden und auch der Gegenverkehr problemlos passieren kann. Bis 2020 sollen die gesamten 63 km fertiggestellt sein.

Bei der jetzt asphaltierten Strecke müssen noch Restarbeiten, wie z. B. die Fertigstellung der Seitenräume erledigt werden. [jdm]

Atomkraftwerk Emsland: Verlängerung der Revision – Betreiber prüft selbst – Auch beim Schwelbrand im Atommüllager Konrad

Das Niedersächsische Umweltministerium hat in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass die für die Revision geplanten Instandhaltungsarbeiten und wiederkehrenden Prüfungen wie geplant fortgeführt werden. Das Umweltministerium als atomrechtliche Aufsichtsbehörde begleite die Durchführung aller sicherheitstechnisch relevanten Revisionsarbeiten mit den hinzugezogenen Sachverständigen.

"Die erforderliche Zustimmung zum Wiederanfahren der Anlage wird erst nach Abschluss der Arbeiten am Generator erteilt, wenn seitens der Betreiberin bestätigt werden kann, dass alle sicherheitstechnisch erforderlichen Revisionsarbeiten ordnungsgemäß abgeschlossen wurden."

Bleibt die Frage, ob dem Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz die "Selbstbestätigung" der Betreiberin ausreicht, oder ob die zur Durchführung der sicherheitstechnisch relevanten Revisionsarbeiten hinzugezogenen Sachverständigen auch diesen Punkt prüfen, bevor eine Zustimmung zum Wiederanfahren der Anlage erteilt wird. (mehr …)

Verkehrsüberwachung


Geblitzt wird in der kommenden Woche an folgenden Stellen: 
Montag, 27.05.2019: Meppen, Bockhorst
Dienstag, 28.05.2019 Lingen, Lähden
Mittwoch, 29.05.2019 Salzbergen, Lünne
Donnerstag, 30.05.2019: -
Freitag, 31.05.2019: Langen, Groß Stavern
Samstag, 01.06.2019: Wippingen
Sonntag, 02.06.2019: Geeste [Landkreis Emsland]

Verkehrsüberwachung

Geblitzt wird in der kommenden Woche an folgenden Stellen:
Montag, 20.05.2019: Ahmsen, Hüven
Dienstag, 21.05.2019: Aschendorf, Spelle
Mittwoch, 22.05.2019: Esterwegen, Meppen
Donnerstag, 23.05.2019: Freren, Emsbüren
Freitag, 24.05.2019: Kl. Hesepe, Lindloh
Samstag, 25.05.2019: Heede
Sonntag, 19.05.2019: Bramhar [Landkreis Emsland]

Verkehrsüberwachung

Geblitzt wird in der kommenden Woche an folgenden Stellen: 
Montag, 13.05.2019: Börgermoor, Vrees
Dienstag, 14.05.2019: Altenlingen, Venhaus
Mittwoch, 15.05.2019: Werpeloh, Brual
Donnerstag, 16.05.2019: Andervenne, Bersede
Freitag, 17.05.2019: Lastrup, Teglingen
Samstag, 18.05.2019: Bexten
Sonntag, 19.05.2019: Papenburg [Landkreis Emsland]

Landkreis erinnert an FSME-Impfung

Der Landkreis Emsland weist darauf hin, dass eine Impfung der beste Schutz gegen eine Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) ist. Seit Anfang des Jahres zählt der Landkreis Emsland zu den Risikogebieten. Mit dem beginnenden Frühjahr startet die Saison für Zecken. Nach zwei Impfungen besteht eine Schutzwirkung, die etwa ein Jahr anhält. Um den Impfschutz zu komplettieren, ist eine dritte Impfung notwendig, die fünf bis zwölf Monate nach der zweiten Impfung fällig ist. Der Impfschutz hält je nach Alter danach mindestens für drei Jahre an. Die Krankenkassen zahlen die Dreifachimpfung in Risikogebieten. [Landkreis Emsland]

Artenschutz – Veranstaltung der Grünen in Rastdorf

Flyer zur Veranstaltung der Grünen "Rückkehr der Wölfe"

Die Rückkehr der Wölfe nach Deutschland und auch nach Niedersachsen und ins Emsland ist seit Monaten in der öffentlichen Diskussion ein brandaktuelles und kontroverses Thema. Zum einen handelt es sich um eine der wenigen Erfolgsgeschichten des Artenschutzes, zum anderen ist eine differenzierte Betrachtungsweise notwendig, um berechtigten Interessen von Herdenschutz gerecht zu werden. (mehr …)

Verkehrsüberwachung

Geblitzt wird in der kommenden Woche an folgenden Stellen: 
Montag, 29.04.2019: Wippingen, Spelle
Dienstag, 30.04.2019: Lathen, Lotten
Mittwoch, 01.05.2019: Feiertag
Donnerstag, 02.05.2019: Wehm, Berge
Freitag, 03.05.2019: Wesuwe, Meppen
Samstag, 04.05.2019: Klein Hesepe
Sonntag, 05.05.2019: Bockhorst [jdm/Landkreis Emsland]

Kundgebung auf der Begräbnisstätte Esterwegen am 11. Mai 2019

Einladung zur Kundgebung am 11.Mai 2019 in Esterwegen

Die Deutsch-Niederländische Initiative 8. Mai lädt zu einer Kundgebung auf der Begräbnisstätte Esterwegen an der B 401 anlässlich des Tags der Befreiung vom deutschen Faschismus am 8. Mai 1945.

Die Kundgebung findet am 11. Mai um 15 Uhr statt. Sprechen werden Ulrich Schneider, Generalsekretär des FIR, Ruud Weijdeveld, Historiker, und Georg Scharnweber, Sohn des Moorsoldaten Hans Möller. Achim Bigus wird die Kundgebung musikalisch begleiten. (mehr …)

Begräbnisstätte Esterwegen weiter ungepflegt

Gedenkhalle mit umgefallenem Baum
Gedenkhalle mit umgefallenem Baum

Am 10.März berichtete Hallo-Wippingen über den Zustand der KZ-Begräbnisstätte Esterwegen, speziell über einen Baum, der direkt neben die Gedenkhalle gefallen ist und mit der Krone das Dach erreicht. Nach gut sechs Wochen liegt der Baum wie erwartet noch immer an der Gedenkhalle - er ist lediglich weiter abgesackt. (mehr …)

Kriegsende in Wippingen am 10. April 1945

Der 2. Weltkrieg war in Wippingen am 10. April 1945 zu Ende, als kanadische Panzer sich von Dörpen näherten. Viele Deutsche waren noch nicht in der Lage zu erkennen, dass sie befreit worden waren.

(mehr …)

Emsland RADexpress startet in neue Saison

Mit Beginn der Osterferien ist der RADexpress ab Samstag, 6. April, an den Wochenenden und Feiertagen wieder kreisweit unterwegs. Das Emsland-Touren-Ticket ist in den RADexpress-Bussen und den Regionalexpresszügen der Westfalenbahn auf der Emslandstrecke unverändert durchgehend von Rheine bis nach Emden-Außenhafen für beliebig viele Fahrten einen Tag lang gültig. Zwei Fahrgäste zahlen 19 Euro. Jede weitere Person bis maximal fünf Personen zahlt 5 Euro; Fahrräder sind inbegriffen. Informationen, Fahrpläne unter: www.emsland-radexpress.de   [jdm/ Landkreis Emsland]

„Sommerzeit“ auf Wertstoffhöfen

Parallel zur offiziellen Zeitumstellung beginnt für die emsländischen Wertstoffhöfe die „Sommerzeit“ mit veränderten Öffnungszeiten ab Mittwoch, 3. April. Wiederverwertbare Stoffe wie Altmetalle, Bauschutt, Elektrokleingeräte, Grünabfälle, Kunststoffe (keine Verpackungen), Papier/Pappe sowie Weiß- und Buntglas können samstags von 10 bis 16 Uhr abgegeben werden. (mehr …)

KZ-Gedenkstätte Esterwegen: Pflege lässt zu wünschen übrig

KZ-Lagerfriedhof Esterwegen März 2019Auf dem Lagerfriedhof der KZ-Gedenkstätte in Esterwegen ist ein Baum vom Nebengelände in Richtung der Gedenkhalle gefallen und hat mit der Krone das Dach erreicht. Der Schaden dürfte nicht sehr groß sein, bzw. werden, wenn man sich bald um die Sache kümmert. Dies muss man allerdings nicht (mehr …)

Steuerzahlerbund macht mit Etikettenschwindel Politik

Am Donnerstag brachte die Ems-Zeitung einen Bericht über den Besuch des Präsidenten des Steuerzahlerbundes Reiner Holznagel in der Redaktion. Mit dem Etikettenschwindel durch seinen Namen macht dieser Kampfbund gegen den Sozialstaat schon seit Langem Politik - natürlich steuerlich begünstigt vom Staat. In der EZ fiel Holznagels Kritik an der Landesgartenschau oder dem Grand Voyage Diner in Papenburg eher verhalten aus. Das waren ja auch Projekte einer CDU-Stadtverwaltung und er befand sich ja auf Einladung von deren Bundestagsabgeordneten im Emsland. (mehr …)