Rundfahrt durch Wippingen vor 25 Jahren

Zum Video Rundfahrt durch das Wippingen von vor 25 Jahren

Dies ist eine Rundfahrt durch Wippingen, die vor 25-30 Jahren von meinem Papa (Josef Wilkens) mit einer S-VHS-Kamera gefilmt wurde.

Ich habe das gestern beim Aufräumen meines PCs gefunden und bei YouTube hochgeladen. Echt unglaublich, wie der Ort sich seither verändert hat. [Jens Wilkens]

KLJB: Wir wollen helfen!

Flyer der KLJB Wippingen: Hilfsangebot für ältere Mitbürger

Wir möchten unsere Hilfe anbieten. Sollten Sie selbst, oder ein Bekannter/Familienangehöriger o. ä., ein geschwächtes Immunsystem haben, älter als 65 sein oder aus einem anderen Grund zur Risikogruppe der Corona Pandemie gehören, möchten wir Sie unterstützen, gesund zu bleiben.

Falls wir Erledigungen wie Einkäufe für Sie übernehmen sollen, tun wir das gerne. Hinweis: Bitte melden Sie sich nur auf eigene Verantwortung. Wir übernehmen keine Haftung für mögliche Infektionen.

Melden Sie sich beim Dorfladen Wippingen 04966/9688488. Liebe Grüße und bleibt gesund! Eure KLJB-Wippingen [Marie-Therese Riedel]

Gelbe Säcke gibt es in unserem Dorfladen

Der Landkreis Emsland hat wegen der Corona-Krise die Wertstoffhöfe und auch die Deponien für den öffentlichen Zugang geschlossen. Von dort konnten die Bürgerinnen und Bürger die Säcke beziehen, nachdem das Rathaus bereits ebenfalls für den Publikumsverkehr geschlossen werden musste.

Wie gut, dass Wippingen den Dorfladen hat. Ab sofort und bis auf weiteres sind hier die Gelben Säcke zu erhalten. Bei der Ausgabe dieser Säcke bleibt die bisherige Regelung bestehen, dass pro Haushalt nur eine Rolle ausgehändigt werden kann. Insoweit wird dringend um Verständnis gebeten, da sonst die Versorgung der gelben Säcke nicht auf Dauer gewährleistet werden kann.

Unser Dorfladen ist jetzt schon mehr als ein Laden; er ist Café (in Nicht-Corona-Zeiten), Getränkecenter, Poststelle und übernimmt mit der Ausgabe der Gelben Säcke auch eine öffentliche Aufgabe. [jdm]

Sonntag läuten die Glocken zum Gebet

Die Kirchengemeinde gibt bekannt, dass ab sofort sonntags von 10.45 Uhr bis 11.00 Uhr im Bistum Osnabrück in jeder Kirche die Glocken für eine viertel Stunde läuten und zum Gebet aufrufen werden. Das Gebet in der Zeit der Corona Pandemie findet Ihr hier.

"Ruft alle dazu auf, in Eurer Familie in Eurem Bekannten - und Freundeskreis oder auch am Arbeitsplatz dieses Gebet sonntags zu Hause um 11.00 Uhr zu beten. Danke." [Änne Hempen]

Volksbank Wippingen: Geldautomat angeschlossen

Geldautomat in der Wippinger Filiale der Volksbank Emstal
Wippinger Filiale der Volksbank Emstal

Nicht alles wird geschlossen. In der Wippinger Filiale der Volksbank Emstal wurde heute der Geldautomat wieder ans Netz angeschlossen. Bargeld gibt es also wieder in Wippingen zu holen. [jdm]

Bürgermeister: Keine Besuche bei Jubiläen mehr

Bürgermeister Hermann Gerdes ließ uns heute folgende Erklärung zukommen:

"Liebe Bürgerinnen und Bürger, aufgrund der aktuellen und fortschreitenden Entwicklung der Corona-Krise und der hierdurch bedingten gesundheitlichen Gefahren für insbesondere ältere Personen werden in Abstimmung mit dem Seniorenausschuss der Kirchengemeinde St. Bartholomäus und der KfD-Ortsgruppe Wippingen die Besuche anlässlich von Ehe- und Altersjubiläen bis auf weiteres ausgesetzt.

Im Übrigen finden Sie alle getroffene Anordnungen zur Bewältigung der Krise sowie aktuelle Informationen zum Sachstand unter folgendem Link: https://www.emsland.de/buerger-behoerde/aktuell/coronavirus/das-coronavirus.html

Ich wünsche Ihnen alles Gute – insbesondere Gesundheit. Freundliche Grüße. Hermann Gerdes"

SV Wippingen: Absage Generalversammlung – Aussetzung des Trainingsbetriebs

Flyer SV Wippingen vom 16.03.2020 zu den Folgen des Coronavirus für den Spielbetrieb

Der Vorstand des SV Wippingen hat aufgrund der aktuellen Entwicklung rund um den Covid–19–Virus (Coranavirus) beschlossen, die für den 20.03.2020 angesetzte Generalversammlung abzusagen und zu verschieben.

Außerdem folgt er der Empfehlung des NFV und setzen den kompletten Trainingsbetrieb aller Sportarten und Gruppen auf dem Sportgelände sowie in der Halle aus. Der SVW will damit seinen Beitrag leisten, um die Verbreitungsgeschwindigkeit zu verlangsamen und so mögliche Ansteckungsketten verhindern.

Die Aussetzung des Trainingsbetriebs (sowie auch des Spielbetriebs) gilt ab sofort und zunächst bis einschließlich Montag 23.03.20. Sollte eine Verlängerung über den 23.03. hinaus empfohlen werden, wird der SVW auch diese umsetzen. [Andreas Schwering]

Schützenverein: Heute keine Versammlung

Die Generalversammlung des Schützenvereins findet wegen der Corona-Vorbeugung heute nicht statt und wird auf einen noch nicht bekannten Termin verschoben. [jdm]

Wegen Corona: Wippinger Kindergarten bleibt geschlossen. Bis zum 05.04.2020 keine Gottesdienste

Brief von Bischof Franz-Josef Bode an die Gemeinden, 13.03.2020

Von der Coranavirus-Vorbeugung ist auch die Kirchengemeinde betroffen. Folgende Maßnahmen sind beschlossen worden:

  1. Aufgrund des Beschlusses des Landes Niedersachsens über die Schließung aller Schulen und Kindergarten bleibt auch der Wippinger Kindergarten bis zum 18.04.2020 geschlossen.
  2. Das Bistum Osnabrück hat beschlossen, bis zum 05.04.2020 keine Gottesdienste mehr stattfinden zu lassen. Auch Pfarrheime stehen für Zusammenkünfte jeglicher Art nicht zur Verfügung. Das Pfarrbüro bleibt somit geschlossen und es finden keine Versammlungen bzw. Sitzungen im Pfarrer-Schniers-Haus statt.

Hier können Sie die Briefe vom Bischof Franz-Josef Bode, Pfarrer Sanjeevi und den Brief für die Eltern der Kindergartenkinder aufrufen. [Hermann Jansen]

Wippinger Haushalt 2020: Kredit für neues Baugebiet und Kinderkrippe

Eckdaten des Haushaltsplan Wippingen 2020

Nur eine knappe halbe Stunde brauchte der Wippinger Gemeinderat heute, um das Zahlenwerk von Kämmerer Heinz-Hermann Lager zum Haushaltsplan 2020 zu besprechen und zu beschließen. Und das obwohl Schulden in Höhe von 480 100 € geplant werden und die Pro-Kopf-Verschuldung damit von 0 auf 498 € steigt (Landesdurchschnitt 208 €). (mehr …)

EWE-Fahrt der KFD: Jetzt anmelden!

Am Donnerstag, den 16.04.2020, fährt die KFD Wippingen gemeinsam mit Renkenberge zur EWE nach Haselünne.

Abfahrt ist um 13:30 Uhr bei der Kirche. Anmeldungen bitte bis zum 02.04.2020 bei Monika Wesseln, Tel. 299 oder Monika Wester Tel.614. [Monika Wester]

KFD Wippingen spendete


Die Spende am Weltgebetstag der Frauen für Schwester Maria Klaas betrug 210,- Euro. Allen Spenderinnen ein herzliches Dankeschön! [Monika Wester]

Geodatengesetz: Zu spät und nicht transparent

Wenn die „Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE)“ im September die Gebiete benennt, die laut Gesetz „günstige geologische Voraussetzungen für die sichere Endlagerung radioaktiver Abfälle erwarten lassen“, wird sie eine für die Betroffenen wesentliche Frage nicht ausreichend beantworten können: Warum hier? Die BGE wird dann nicht in der Lage sein, ihre Entscheidungen umfassend und für die Öffentlichkeit nachvollziehbar zu belegen. Denn nach wie vor gibt es keine gesetzliche Regelung, die die Veröffentlichung aller der von der Bundesgesellschaft im Auswahlverfahren verwendeten geologischen Daten ermöglicht. (mehr …)

Am 12. März Haushaltsberatung im Wippinger Gemeinderat

Einladung zur Gemeinderatssitzung 03-2020 Wippingen

Am Donnerstag, dem 12. März 2020, findet um 19:00 Uhr im Gemeindezentrum Wippingen, 26892 Wippingen, eine Sitzung des Rates der Gemeinde Wippingen statt.

Wesentlicher Tagesordnungspunkt der öffentlichen Sitzung ist der Erlass der Haushaltssatzung und des Haushaltsplanes für das Haushaltsjahr 2020 [jdm]

Heimatverein: Mitmacher bei Kaffee- und Kuchenterminen gesucht

Der Heimatverein Wippingen lädt am Donnerstag, den 05.03.2020 um 20 Uhr alle ein, die sich vorstellen können, im Heimathaus einen Kaffee- und Kuchen-Termin durchzuführen. Das Treffen findet im Museum im Gemeindezentrum statt. [jdm]

Corona: Früh ansteckend

Der Berliner Tagesspiegel berichtet über eine Veranstaltung mit Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie an der Charité, der 2003 das Sars-Virus entdeckt hatte. Drosten erklärte, dass das jetzige Coronavirus sich - anders als das Sarsvirus - schon im Rachenbereich vermehren kann und somit der infizierte Mensch schon andere anstecken kann, wenn er noch keine Symptome spürt. Das erschwere es, die Epidemie einzudämmen.

Die sehr radikalen Maßnahmen in China bezeichnete er als heroischen epidemiologischen Akt. Aus allen Teilen Chinas habe die Zentralregierung 40.000 Ärzte und anderes medizinisches Personal in kürzester Zeit nach Wuhan geschickt, um die Epidemie in den Griff zu bekommen. „Wenn die ganze Welt wie China wäre, dann bin ich mir sicher, dass wir die Epidemie eindämmen können.“

Jetzt gehe es darum, durch Eindämmung Zeit zu gewinnen. Mehr beim Tagesspiegel... [jdm]

Gelassenheit in der Erziehung – KEB-Vortrag am nächsten Mittwoch

Zu einem Vortrags- und Gesprächsabend unter dem Titel „Gelassenheit in der Erziehung“ lädt die Katholische Erwachsenenbildung Eltern und Interessierte am Mittwoch, 4. März, um 20 Uhr in das Gemeindezentrum Wippingen ein.

Wer kennt das nicht? Manchmal möchte man geduldig mit seinem Kind sein, sich weniger Sorgen machen, nicht so schnell genervt sein - einfach alles etwas entspannter sehen können. Dieser Abend gibt Impulse den Familienalltag gelassener zu sehen, unnötigen Ballast abzuwerfen und den Familienalltag gelassener gestalten zu können. Weitere Informationen und Anmeldungen unter Telefon 04966/990055. [jdm]

Erinnerung: Morgen Karneval in Wippingen

Flyer zur Wippinger Karnevalssitzung 2020

Morgen, am 21.02.2020, also vor dem Karnevalshöhepunkt am Rosenmontag, findet in der Wippinger Mehrzweckhalle die Karnevalssitzung statt.

Einlass zur Veranstaltung ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 5,00 EURO. Die ganze Gemeinde ist herzlich eingeladen. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm. Es haben sich auch Akteure von außerhalb Wippingens angemeldet.[Gerd Klaas]

Viehtransport früher: Bahnhof Kluse spielte eine große Rolle

Bahnhof Kluse
Bahnhof Kluse 1908

Der Bahnhof Kluse spielte nicht nur für Wippingen und Steinbild-Ahlen eine große Rolle, sondern auch für die Bauern in Neubörger und Börger. Hatte ein Bauer in Börger ein Rind an den Viehhändler verkauft, wurde auch erwartet, dass er dieses Rind zu einer vereinbarten Zeit auf dem Bahnhof Kluse ablieferte. Lastwagen und andere Arten von Viehtransporten gab es nicht und so musste das Vieh von Börger durch das damals noch vorhandene Moor nach Kluse getrieben werden oder am Strick dorthin geführt werden. (mehr …)

Telefoniegeräte speziell für Schwerhörige sind nicht so teuer

Entspannt telefonieren, ohne bei jedem Satz nachfragen zu müssen – für Schwerhörige ist dies mit einem herkömmlichen Telefon oder Handy nicht möglich. Dabei gibt es auf dem Markt durchaus Festnetzgeräte und Mobiltelefone, die an die speziellen Bedürfnisse von Schwerhörigen angepasst sind. (mehr …)

Wippinger Karnevalssitzung am Freitag, den 21.02.2020

Flyer zur Wippinger Karnevalssitzung 2020

Am Freitag, dem 21.02.2020, also vor dem Karnevalshöhepunkt am Rosenmontag, findet in der Wippinger Mehrzweckhalle wieder eine Karnevalssitzung statt. Organisiert wird sie von der Gruppe, die auch schon die letzte Karnevalssitzung in Wippingen verantwortete.

Einlass zur Veranstaltung ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 5,00 EURO. Die ganze Gemeinde ist herzlich eingeladen.

Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm. Es haben sich auch Akteure von außerhalb Wippingens angemeldet.

Einer der Highlights wird sicherlich das „Dorfgespräch“ sein. Auf charmante Art und Weise wird über das vergangene, gegenwärtige und zukünftige Gemeindeleben berichtet. [Gerd Klaas]