Der jetzige Gemeinderat wurde am 11.09.2016 gewählt.. Bei einer Wahlbeteiligung von 75% wurden gewählt:

Über die CDU-Liste (Anzahl der Stimmen in Klammern):
Hermann Gerdes (371)
Markus Hackmann (95)
Johannes Hempen (161)
Martin Kaiser (138)
Barbara Klapprott (186), verstorben
Christian Koers (145)
Johannes Kuper (126)
Bernhard Timmer (74)
Elisabeth Speller (69), Ersatzmitglied im Gemeinderat seit 14.03.2019

Über die SPD-Liste:
Hermann-Josef Pieper (175). Die Stimmen für die SPD-Liste betrugen 43.

Dem Rat gehören damit folgende Mitglieder an:

Hermann Gerdes
Bürgermeister Hermann Gerdes, Arenbergstraße 24, Tel.: 04966/99 00 89

Markus Hackmann
Markus Hackmann, Herzogstr. 8

Johannes Hempen
1. Stellvertretender Bürgermeister Johannes Hempen, Püngel 8, Tel.: 04966/262

Martin Kaiser
Martin Kaiser, Drosselweg 4a

Barbara Klapprott
2. Stellvertretende Bürgermeisterin, Barbara Klapprott,   Verstorben am 23.01.2019

Christian Koers
Christian Koers, Strootburg 6, Tel.: 04966/405

Johannes Kuper
Johannes Kuper, Fasanenstraße 3, Tel.: 04966/91 80 30

Hermann-Josef Pieper
Hermann-Josef Pieper, Sonderburg 3, 
2. Stellvertretender Bürgermeister, Zuständig für die Vergabe von Belegungszeiten in der Mehrzweckhalle, Die Kontaktdaten von Pieper sind: Telefon 0163/ 436 13 75. Die Mailadresse lautet: hermann-josef.pieper@ewetel.net .

 

 

 

 

 

Elisabeth Speller, seit 14.03.2019

Bernhard Timmer

 

 

 

 

 

Bernhard Timmer, Zum Turm 1

Der Gemeinderat nach der ersten Sitzung    v.l.: Bürgermeister Hermann Gerdes, 2. stellvertr. Bürgermeisterin Barbara Klapprott, 1. stellvertr. Bürgermeister Johannes Hempen, DörpensSamtgemeindebürgermeister Hermann Wocken

Linkes Bild: Der Wippinger Gemeinderat nach seiner ersten Sitzung am 10.11.2016.

Rechtes Bild: v.l.: Bürgermeister Hermann Gerdes, 2. stellvertr. Bürgermeisterin Barbara Klapprott, 1. stellvertr. Bürgermeister Johannes Hempen, DörpensSamtgemeindebürgermeister Hermann Wocken.

Der Gemeinderat sah von 2001 – 2006 so aus.

Der Gemeinderat sah von 2006 – 2011 so aus.

Der Gemeinderat sah von 2011 – 2016 so aus.