Tennisverein geht in die Winterpause – Punktspielsieger geehrt

Die Teilnehmer am Doppelturmnier des Wippinger Tennisvereins 09-2020
Die Teilnehmer am Doppelturmnier

Auf dem Wippinger Tennisplatz fand heute zum Saisonabschluss ein Doppelturnier statt.

Dabei fand auch die Siegerehrung für die Punktspiele statt. In der Männergruppe 1 konnte Marco Westhoff den Pokal erringen. Die Männergruppe 2 führte Thomas Kaiser schon zum zweiten Mal an. Bei den Damen siegte Kristine Schwering.

v.l.: Luise Speller, Laura Westhoff, Franziska Wesseln, Theresa Schmunkamp, Siegerin Kristine Schwering, Tabea Fehrmann, Marion Lammers, Lena Rosen, Hanna Düttmann, Martina Meyer
v.l.: Dennis Wilmes, Luca Düttmann, Andre Bentlage, Sieger Marco Westhoff, Julian Kuper, Stefan Holtermann, Marvin Kuper
v.l.: Jonas Schwering, David Fleischer, Christoph Schwering, Sieger Thomas Kaiser, Julian Bicker, Sascha Wesseln, Christian Schwering

Das Tennishaus, das bis zur Einrichtung der Treffräume in der Mehrzweckhalle als Jugendtreff genutzt wurde, wurde in der letzten Zeit wieder instand gesetzt. Die Wände wurden gestrichen, eine neue Tür eingebaut, das Mobiliar wurde erneuert und es wurde eine Ballwurfmaschine angeschafft. Am Giebel das Hauses prangt die Aufschrift "Dennis-Park". Dem Vorsitzenden Dennis Wilmes wird dies sicher gefallen.

Am 10. Oktober sollen in einem Arbeitseinsatz der Außenbereich gepflegt und die Plätze winterfest gemacht werden. Beginn ist dann um 9 Uhr. [jdm]

Tennisverein mit ganz neuem Personal

Tennisschläger

Auf der Generalversammlung des Tennisvereins am 27.08.2020 stand die Wahl des neuen Vorstands im Mittelpunkt.

Gewählt wurden Kristine Schwering (Kassenwartin), Luise Speller (Schriftführerin), Sascha Wesseln (Platzwart), Andre Bentlage (Getränkewart, 2. Kassenwart), David Fleischer (Sportwart) und Dennis Wilmes (Vorsitzender), die sich die Aufgabenbereiche untereinander aufteilten.

Diese Wahl war möglich geworden, weil der Tennisverein in letzter Zeit einen plötzlichen Zulauf von jungen Leuten hatte. Dennis Wilmes zeigte sich Hallo-Wippingen gegenüber dankbar gegenüber dem bisherigen Vorstand, der sich während der letzten zwanzig Jahre um den Verein und die Anlagen gekümmert habe. "Ohne diese Arbeit hätten wir heute keine Anlagen und es gäbe jetzt nicht die Möglichkeit, diese Sportart in Wippingen auszuüben."

Mittlerweile sind 11 Frauen und 20 Männer im Verein sportlich aktiv und beteiligen sich an dem vereinsinternen Punktspielbetrieb. Am kommenden Samstag, dem 26.09.2020, ab 13 Uhr findet zum Saisonabschluss ein Doppelturnier des Tennisvereins statt, bei dem auch die Punktspielsieger geehrt werden sollen.

Der Arbeitseinsatz, um die Plätze winterfest zu machen, ist für Mitte Oktober angedacht. [jdm]

Generalversammlung des Tennisvereins

Tennisschläger

An diesem Donnerstag, den 27.08.2020, um 19.30 Uhr findet die Generalversammlung des Tennisvereins draussen am Tennishaus statt.

Sollte das Wetter aber nicht mitspielen, dann wird je nach Anzahl der Teilnehmer auf die Tribüne oder die Halle ausgewichen. [Dieter Hempen]

Corona das beherrschende Thema beim SV Wippingen – Willi Deters nach 47 Jahren Vorstandsarbeit verabschiedet

Verabschiedung von Willi Deters aus dem Vorstand

Bei sommerlichem Wetter fand am Samstag die Generalversammlung der Sportvereins Wippingen statt. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Sitzung mit Abstand draußen auf dem Parkplatz des Sporthauses ausgetragen. Beherrschendes Thema waren die Folgen der Corona-Pandemie für den Sportverein. Willi Deters wurde nach seinem Abschied 2019 aus dem Vorstand nach 47 Jahren Mitgiedschaft in dem Gremium offiziell verabschiedet. (mehr …)

Wippinger Tennisverein erwacht zu neuem Leben

9 Teilnehmer der ersten Liga, die heute ihren Sieger kürte

Wer aufmerksam war, kann mitbekommen haben, dass sich auf dem Wippinger Tennisplatz etwas tut. Der Platz, der jahrelang nur sporadisch genutzt wurde, und der Tennissport erleben gerade einen kleinen Hype.

Christoph Schwering, Thomas Kaiser, David Fleischer
Christoph Schwering, Thomas Kaiser, David Fleischer

Zehn junge Männer haben eine „Liga“ gebildet und im Jeder-gegen-Jeden-Modus ihren Liga-Ersten ausgespielt. Heute wurde Thomas Kaiser als Erstem ein Pokal überreicht. Die beiden nächstbesten –David Fleischer und Christoph Schwering – durften zumindest mit auf das Siegerfoto.

Um die Platzbelegung transparent und praktisch handhaben zu können, entwickelte Jonas Schwering eine Webseite (wippingen.tennisplatz.info) , die alle wichtigen Infos enthält und die die Online-Platz-Reservierung ermöglicht.

Einige Teilnehmer der 2. neuen Punktspiel-Liga
Einige Teilnehmer der 1. neuen Punktspiel-Liga

Mittlerweile haben sich schon weitere 10 Männer gemeldet, so dass ab Montag jetzt zwei Gruppen bzw. Ligen gebildet werden, die ihren Besten ausspielen. Bei den Damen sieht es etwas anders aus. Hier soll noch etwas geworben werden, um weitere Spielerinnen zu gewinnen. Bis dahin wird einfach ohne Punktwertung trainiert.

Die Tennis-Damen, die noch auf weitere Mitspielerinnen warten

Mitspielen kann jeder. Einige Spieler bringen zwar Vorerfahrungen mit, aber im Verein hat bisher niemand gespielt, so dass vom Absolute Beginner bis zum „guten“ Spieler alles vertreten ist. Natürlich ist auch jeder willkommen, der nicht an den Punktspielen teilnehmen möchte. [jdm]